Hydromax Bathmate rotDer Hydromax ist die mit Abstand die meist verkaufteste Penispumpe. Er ist sozusagen die Speerspitze aller Vakuumpumpen. Wir möchten ihnen jetzt aber nicht zu viel Vorfreude machen, denn er ist auch die Teuerste mit einem stolzen Preis von 159 €. Doch was macht ihn so besonders? Wie der Name des Herstellers schon vermuten lässt kann er für einen der „Bade-Kumpel“ werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Penispumpen wird mithilfe von Wasser ein Unterdruck erzeugt. Den Angaben des Herstellers zufolge soll dies der Grund sein, warum der Hydromax 2,5 mal effektiver ist als andere Pumpen.

Da er hauptsächlich für die Verwendung in der Dusche geeignet ist, lässt sich das Training gut in den Alltag integrieren. So bleibt man auch am Ball und bekommt eine Routine rein. Des Weiteren würde man sich sowiso duschen , also kann man auch gleich das Training damit verbinden und spart so indirekt Zeit.

Bevor sie den Hydromax verwenden, raten wir ihnen sich für 1-2 Minuten warm abzuduschen, sodass die Hoden entspannt werden und der gesamte Intimbereich befeuchtet wird. Anschließend können sie loslegen. Stülpen sie dazu die Penispumpe über ihr Glied bis zum Penisansatz. Wenn sie den Hydromax nun an sich drücken, wird Wasser aus dem Zylinder gepumpt und Unterdruck entsteht. Folglich beginnt der Penis langsam zu wachsen.

Beim Test ist uns die gute Verarbeitung positiv aufgefallen. Die Penispumpe macht im Gesamtbild einen sehr stabilen Eindruck. Sie ist in verschiedenen Farben erhältlich und hat auf der Außenseite eine aufgedruckte Messskala, um die Fortschritte sehen zu können. Wer während des Prozesses seinen Penis lieber komplett erblicken will, der kann sie einfach zur Seite weg drehen.

Der Hersteller empfiehlt eine tägliche Anwendung von 15 Minuten, damit sichtbare Erfolger erzielt werden können. Dies lässt sich sehr einfach bewerkstelligen, indem man den morgigen Duschgang als Trainingszeit verwendet. Darin liegt unserer Meinung nach auch die Stärke des Hydromax, der sich nicht nur angenehm anfühlt, sondern sich auch leicht in den Alltag integrieren lässt. Ob er wirklich wesentlich effektiver ist als herkömmliche Penispumpen können wir aufgrund der nur kurzen Testphase nicht beurteilen. Abschließend lässt sich sagen, wer großen Wert auf Komfort und seine eigene Zeit legt, der sollte auf jeden Fall zuschlagen.